Facebook


Autor      Analyst      Fachreferent



Fachreferent:
Der Beteiligungsmarkt mit seiner schier unüberschaubaren Vielfalt an Angeboten birgt etliche Risiken, bietet aber auch außergewöhnliche Chancen.
Anleger wie Vermittler tun sich gleichermaßen schwer, in diesem Dickicht den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Schwemme an "Fachmagazinen" trägt dabei ebenso eher zur Verwirrung als zur Transparenz bei, wie die Kaste der selbsternannten "Anlegerschützer" und "Ratingpäpste" mit ihren teilweise äußerst fragwürdigen Geschäftsmodellen.
Klaus J. P.-Kilfitt bringt in einer auch für den Laien verständlichen Art Licht ins Dunkel und zeigt anhand praktischer Beispiele nachvollziehbar auf, wie Sie ein lukratives Angebot von einem "Auf-und-da-Fonds" unterscheiden und somit erfolgversprechende Chancen nutzen und unnötige Risiken vermeiden können.


Themen
  • Die Qual der Wahl
    Umsatz fördern und Haftungsrisiken vermeiden. Wie Sie für Ihre Kunden und Mitarbeiter die richtige Auswahl treffen.
    (Einzel)-Coaching für Makler und Manager
  • Mit Kompetenz zum Erfolg
    Erkennbare Kompetenz bringt Sie nachhaltiger zum Erfolg als verkäuferische Tricks und flotte Sprüche.
    Seminar für Berater und Vermittler
  • Beteiligungen – die clevere Alternative
    Wie Sie echte Chancen nutzen und Risiken vermeiden können.
    Vortrag für interessierte Anleger
Referenzen

Im Rahmen seines Engagements im Vorstand des Bundesverband verbraucherorientierter Wirtschafts- beratungsunternehmen - procon e.V., hat Klaus J.P.-Kilfitt auf Informations-Veranstaltungen in ganz Deutschland bereits mehreren tausend Verbrauchern die Chancen und Risiken des Finanzmarktes in ebenso kompetenter wie eingängiger Form nähergebracht.
Als Mitbegründer der procon-akademie, sowie als Mitglied des ersten Aufsichtsrates der Consol AG (heutige Campus Institut AG), einem der führenden Institute zur Aus- und Weiterbildung von Finanzdienstleistern in Deutschland, hat er maßgeblich die Qualifizierung von Beratern und Vermittlern im Finanzdienstleistungsgeschäft vorangetrieben.
Im Rahmen des JOP-Programmes der Europäischen Union und mit Unterstützung der EU-Kommission, der Deutschen Botschaft in Ungarn sowie der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer zeichnete Klaus J. P.-Kilfitt mit verantwortlich für die Organisation und Durchführung einer der ersten länderübergreifenden Kooperationsbörsen im erweiterten EU-Binnenmarkt und trug dabei maßgeblich zum Aufbau erfolgreicher Geschäftsbeziehungen internationaler Finanzdienstleistungsunternehmen, wie bspw. der Winterthur und der BNP/Dresdner Bank bei.
Honorare

Offenes Seminar (Tagesseminar) € 1.400,-
Einzel-Coaching (Tag) auf Anfrage
Impulsvortrag (90 Min.) € 3.500,-
Tagessatz (bis max. 15 Pers.) € 4.900,-


  wordpress facebook twitter xing linkedin Kilfitt Impressum